Sie sind hier

PITTA

Innere Ruhe & Ausgeglichenheit

PITTA
  • Mentha arvensis reguliert das Gefühl innerer Hitze.
  • Foeniculum vulgare verbessert die Verdauung und die Ausscheidung.
  • Coriandrum sativum unterstützt die Magen-Darm-Aktivität.
  • Tinospora cordifolia optimiert die Funktionen der Leber und des Immunsystems.
  • Santalum album unterstützt die Blutreinigung, ein gutes Hautbild und die Hautqualität, fördert die emotionale Ausgeglichenheit und harmonisiert das Nervensystem.
  • Asparagus racemosus wirkt bei Wut, Reizbarkeit und Stress beruhigend.
  • Centella asiatica trägt zur Aufrechterhaltung des psychischen Gleichgewichts bei.

          Nahrungsergänzungsmittel 

Schauen Sie sich die natürliche Sammlung von Kräutern und handgemachten Tees in Nepal an 

Preis: 4,99 €
inkl. MwSt.

Pitta Tea unterstützt die Verdauung, den Stoffwechsel und die Leber, reguliert die Körpertemperatur, regeneriert die Haut und belebt die Gehirnaktivität. Der Genuss des Tees bringt ein Gefühl der Beruhigung und Ausgeglichenheit mit sich. Die seit Jahrhunderten bewährte traditionelle Mischung aus Himalaya-Kräutern wirkt bei regelmäßiger Anwendung positiv auf die allgemeine Gesundheit und den psychischen Zustand bei Menschen, die vorwiegend folgende Merkmale aufweisen:

  • von mittelgroßer Gestalt
  • Abneigung gegen heiße Sommer und direktes Sonnenlicht
  • schwitzen schnell und leicht
  • fettiger, rötlicher Teint zum Teil mit Sommersprossen
  • rational, pragmatisch denkend und wetteifernd
  • gutes Urteilsvermögen, scharfes Denken und starker Wille
  • Führer-Typen, die gerne diskutieren und Aufmerksamkeit auf sich ziehen
  • unter Druck die Neigung cholerisch, reizbar und ungeduldig zu werden
  • gute Redner und verantwortungsvolle Organisatoren
  • werden schnell wütend und können andere auf unangenehme Weise kritisieren

Der Pitta-Typ sollte Öle und Cremes als Hautschutz verwenden, intensive Sonnenbestrahlung, hohe Temperaturen, das Rauchen, Rauschgift und Alkohol meiden. Er sollte fette, schwere, salzige und würzige Speisen reduzieren, sich nicht überessen und mehrmals täglich kleinere Essensportionen zu sich nehmen. Zu den für den Pitta-Typ geeigneten Sportarten gehören: Laufsport, Skifahren, Klettern, Wandern und Wettkampfsport. Förderlich zur Wiederherstellung des Gleichgewichts: kühle Speisen und Getränke, Phasen der Aktivität und Entspannung abwechseln, ausreichende Flüssigkeitszufuhr.

 

Zutaten

mentha arvensis, emblica officinalis, coriandrum sativum, pterocarpus marsupium, tinospora cordifolia, centella asiatica, asparagus racemosus, foeniculum vulgare, cuminum cyminum, glycyrrhiza glabra, cymbopogon citratus, santalum album

Gewichtung

100 g loser Tee

Empfohlene Dosierung

2 - 3 Tassen pro Tag

Zubereitung

Einen Teelöffel Kräutermischung (ca. 2g) 3-5 min mit Wasser kochen lassen oder übergießen mit 250 ml kochendem Wasser und 10 Minuten ziehen lassen.

Einsatzgebiet

Man lässt die Himalaya-Kräuter traditionell 3 bis 5 Minuten im Wasser kochen, falls man sie als Mittel zur Verbesserung der geistigen und körperlichen Funktionen verwenden will. Eine solcherart zubereitete Abkochung hat eine stärkere Wirkung und einen feineren Geschmack, und sie wirkt positiv auf unsere Verdauung, was für die richtige Aufnahme der wohltuenden Extrakte aus den Himalaya-Kräutern wichtig ist. Sie trinken den Tee als Bestandteil der täglichen Trinkmenge, solange es für die Regeneration der körperlichen Funktionen notwendig ist. Wenn sie eine Therapie mit Kräutern durchführen, kann der Tee für einen Zeitraum von 1 bis 3 Monaten in Übereinstimmung mit der auf der Verpackung angegebenen Tagesdosis verwendet werden. Machen sie eine Woche Pause, nachdem sie jeweils eine Schachtel mit Tee aufgebraucht haben.

Es ist empfehlenswert, maximal zwei Tees gleichzeitig zu verwenden. Um Allgemeinsymptome eines gestörten Gleichgewichts im Körper und im Geist zu lindern, können mehr Tees innerhalb einer Woche oder eines Monates abwechselnd verwendet werden. In diesem Fall werden die Tees jeweils getrennt im Abstand von einer Stunde getrunken. Falls sie den Tee zur Vorbeugung, Anregung oder Unterstützung benutzen, lassen sie die Kräuter lediglich im heißen Wasser ziehen und müssen das Trinken nicht auf einen bestimmten Zeitraum begrenzen. Der Tee erzielt die optimale Wirkung, wenn wir ihn warm und vor dem Essen trinken. Der besondere Geschmack eines jeden Tees ist Teil seiner therapeutischen Wirkung. Er hat einen Zusammenhang mit den Eigenschaften der sechs Geschmacksrichtungen, die in der Ayurveda beschrieben werden. Deswegen ist es nicht empfehlenswert, den Tee auf irgendeine Weise zu süßen.

Warnung: Nahrungsergänzungsmittel mit Kräutern. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
An einem trockenen Ort bis zu 25 ° C lagern. Überschreiten Sie nicht die empfohlene Dosierung. Nicht als Ersatz für eine abwechslungsreiche Ernährung verwenden. Nicht für Kinder, schwangere und stillende Frauen gedacht.
Herkunftsland: Nepal

Ähnliche Produkte